Mehrfamilienhaus Schönberg

 

Verschachtelte Grundrisse im Zusammenwirken mit den schrägen Dächern ermöglichen ab Mittag Sonnenlicht in die nach Nordwest orientierten Wohnräume.
Der Baukörper schirmt die Gartenbereiche gegen eine stark befahrene Durchgangsstraße ab.
Niedrigstenergiestandard: Pelletheizung mit solarer Heizungsunterstützung, Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung.

Höhengleicher Ausgang zu den Loggien durch Einsatz von Vakuumisolationspanelen.

Außengestaltung des Gebäudes maßgeblich durch die Bauherren.


Architekturbüro
für Bauen im Bestand
Ulrich Fahr Architekturbüro • Am Krähenwald 8b • 21465 Reinbek • Tel.: 040-728 11 756 • www.arc-fahr.de  

site created and hosted by nordicweb